Der Sommer war super!

Kategorie: aus dem Leben

Naja, also das war ja wohl dieses Jahr nichts mit dem Sommer. Aber immer nur rummeckern bringt einen ja auch nicht weiter. Man muss versuchen, die nicht so schönen Dinge im Leben auch positiv zu sehen. Das mache ich mal und liste hier auf, warum der verpatzte Sommer doch was Gutes hatte.

1. Ich habe viel Geld gespart, weil ich keine Sonnencreme kaufen musste. Der Rest vom letzten Jahr hat gereicht.

2. Ich habe viel Wasser gespart, weil ich nicht zwei mal am Tag duschen musste.

3. Ich habe mich nicht ständig über meine überschüssigen Kilos geärgert, weil ich nur einmal losgezogen bin, um mir Sommersachen zu kaufen.

4. Die Wiesen in den Parks und an den Seen sind schön satt und grün, weil es so viel geregnet hat (sonst sind sie um die Zeit braun und vertrocknet).

5. Die Lebkuchen, die es seit heute zu kaufen gibt, ärgern mich gar nicht, weil ich sowieso seit zwei Wochen in Herbststimmung bin.

Was könnt ihr ergänzen?