Der schönste Liebesbeweis (Autorin: V.B., 18 Jahre)

Thema: Wünsche
Der schönste Liebesbeweis (Autorin: V.B., 18 Jahre)

Mitten in der Nacht, vom 13. Februar auf den Valentinstag, bekomme ich um 0 Uhr einen Anruf von meinem Freund. Seine schlichte Begrüßung:  „Guck mal aus dem Fenster, Schatz!“ Verdutzt und müde geh ich langsam zum Fenster und ich brauch nicht lange suchen, bis ich, mitten auf der Straße ein riesen Herz entdecke, leuchtend rot mit den einen Worten. Vor Glück und Erstaunen werd ich sprachlos und weiß nicht, was ich sagen soll. Noch nie hat sich jemand nachts für 2 Stunden draußen in der Kälte für mich hingestellt und mir mit Sprühkreide seine Liebe gestanden. Ich bin gerührt und einfach nur glücklich. Bis ins kleinste Detail mit meiner Mama abgesprochen, geplant, dass ich früh ins Bett gehe, schlafe und nichts mitbekomme. Wir fallen uns in die Arme und ich denke, dass, genau das muss Liebe sein. Ich glaube, das war der schönste Liebesbeweis am Tag der Liebe, wie man sich ihn nur wünschen kann. Sprühkreide verschwindet erst dann, wenn es regnet. Ist es nun ein Zeichen oder einfach nur großes Glück, dass es seit dieser Nacht kein bisschen geregnet hat?! Jeden Morgen und jeden Tag, freue ich mich aus dem Haus zu gehen oder aus dem Fenster zu schauen, weil ich jedes Mal an diese Nacht erinnert werde und immer und immer wieder den für mich süßesten und schönsten Liebesbeweis vor Augen habe. Und immer dann zaubert es auch ein Lächeln auf meine Lippen. Kann ein Tag schöner beginnen?