Frau von Bödefeld

Thema: Alltag
Frau von Bödefeld

Ich bin Frau von Bödefeld und bin 3 Jahre alt, zwar kein Teenager, aber ich zähle zur Familie. Außerdem zählen für jedes Menschjahr 7 Hundejahre.  Wow,  ich  bin also schon 21.

Manchmal werde ich auch von meiner Familie „die behaarte Tochter“ genannt. Im Mai 2008 sahen mich meine Rudelführerinnen Silke und Jana im Internet. Mir ging es nicht so gut da, wo ich war. Deshalb habe ich großes Glück gehabt von meiner Familie aufgenommen zu werden. Jana wünschte sich schon lange so einen süßen Hund wie mich.

Nun ja, manchmal würde ich schon gerne länger Gassi gehen. Aber es ist ja gerade auch sehr kalt in Berlin.

Mit der Rudelchefin darf ich jeden Tag mit ins Büro gehen. Ich freue mich sehr über die Kolleginnen. Ich habe mir sogar ein Ritual zur Begrüßung ausgedacht. Ich hole meine geliebte Stoffente und freue mich dann ganz doll, wenn jemand zur Tür rein kommt. Ich glaube, die Menschen finden das toll und freuen sich auch.

Ich fahre auch mit meiner Familie in Urlaub. Mein Lieblingsplatz ist die Unterbettschublade von Jana. Oder das große Fenster im Büro. Dann kann ich genau beobachten, wann meine Freundin Rosi mich zum Gassi gehen abholen kommt.

Eure Frau von Bödefeld