Bundesrat zieht Damoklesschwert der Unterhaltsvorschusskürzung zurück

Die Inanspruchnahme neuer Lebenspartner/innen von Alleinerziehenden ist vom Tisch. Das entschied am Freitag der Bundesrat. Auch Kinder von Alleinerziehenden in nichtehelichen Lebensgemeinschaften werden weiterhin Unterhaltsvorschuss beziehen: Der Bundesrat hat das Gesetz zur Vereinheitlichung und Verbesserung des Vollzugs im Unterhaltsvorschussrecht in einer abgeänderten Fassung angenommen.

Weiterlesen

Aktion Protestmail: Bundesrat darf Unterhaltsvorschuss nicht kürzen!

Aufruf an alle Alleinerziehenden: Helft mit, die Sparpläne des Bundesrates zu verhindern! Schickt bis zum 3. Juni 2010 eine Protestmail an die Mitglieder des Bundesrates!

Weiterlesen

Thema: Steuern

Mehrwertsteuer: ungereimt und ungerecht

Mehrwertsteuer: ungereimt und ungerecht

Mit dieser Überschrift ruft der Hersteller von Baby- und Kinderkleidung JAKO-O zu einer unterstützenswerten E-Mail-Kampagne auf: Die Reduzierung der Mehrwertsteuer für Kinderprodukte auf 7 Prozent. Diese Aktion wird vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) ausdrücklich begrüßt, denn er kämpft selbst bereits seit vielen Jahren für das gleiche Ziel.

Weiterlesen

Thema: Ausbildung

Girls'Day: Heute gestalten Feuerwehrfrauen, Automechanikerinnen und Bierbrauerinnen ihre Zukunft

Girls'Day: Heute gestalten Feuerwehrfrauen, Automechanikerinnen und Bierbrauerinnen ihre Zukunft

Mädchen sollen sich heute die Hände schmutzig machen, am Innenleben eines Computers rumtüfteln und kaputte Autos wieder zum Fahren bringen. Denn heute ist Girls'Day. In diesem Jahr findet der Tag, an dem Mädchen, die Chance haben, Berufe auszuprobieren, in denen Frauen normalerweise unterrepräsentiert sind, zum zehnten mal statt.

Weiterlesen

Nachhilfeunterricht: Ausgleich der Mängel im Bildungssystem kommt Eltern teuer zu stehen

Nachhilfeunterricht: Ausgleich der Mängel im Bildungssystem kommt Eltern teuer zu stehen

Knapp 1,1 Millionen Kinder in Deutschland bekommen regelmäßig zu Hause Unterricht – nachmittags nach dem regulären Unterricht. Sie erhalten private Nachhilfe. Für diese Unterstützung bei der Bewältigung des Lernstoffes außerhalb der schulischen Einrichtungen geben Eltern ca. 1,5 Milliarden Euro im Jahr aus.

Weiterlesen

Equal Pay Day: Heute ist Silvester für Frauen

Bis zum 26. März 2010 müssen Frauen arbeiten – erst dann haben sie für 2009 genauso viel verdient wie Männer. 23 Prozent beträgt der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern, der so genannte „gender pay gap“. Das ist der Unterschied des durchschnittlichen Bruttostundenlohns. Das heißt, dass Frauen fast ein Viertel weniger verdienen als Männer.

Weiterlesen

RSS-Feed