Nichts als Zahlen

Plötzlich sind die Alleinerziehenden ganz groß und überall in den Medien. Die bahnbrechenden Neuigkeiten: Die Zahl der Einelternfamilien steigt, Alleinerziehenden sind zu 90 Prozent Frauen und überdurchschnittlich häufig von Armut betroffen. Das belegen die Ergebnisse des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes, die letzten Donnerstag in einer Pressekonferenz veröffentlicht wurden.

Weiterlesen

Thema: Sorgerecht

Grund zur Sorge

Leutheusser-Schnarrenberger plant Reform des Sorgerechts für Nichtverheiratete. Prozessauftakt im Kindbett: Zum Wohle des Kindes?

Weiterlesen

Keine PALME in Deutschland

Keine PALME in Deutschland

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter hält PALME für keine geeignete Maßnahme zur Unterstützung Alleinerziehender.

Weiterlesen

Mitwirkung beginnt beim Zuhören - Jugend und Politik (von Veit Polowy)

Mitwirkung beginnt beim Zuhören - Jugend und Politik (von Veit Polowy)

„Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten.

Weiterlesen

Button-Kampagne: Hilfe! Mir wird geholfen.

Button-Kampagne: Hilfe! Mir wird geholfen.

Aufgrund von Medienberichten - wie z.B. der konservative FAZ-Artikel - werden Alleinerziehende plötzlich als "Hätschelkinder der Nation" gesehen, über die angeblich ein Füllhorn von Sozialleistungen ausgeschüttet wird.

Weiterlesen

Bundesrat zieht Damoklesschwert der Unterhaltsvorschusskürzung zurück

Die Inanspruchnahme neuer Lebenspartner/innen von Alleinerziehenden ist vom Tisch. Das entschied am Freitag der Bundesrat. Auch Kinder von Alleinerziehenden in nichtehelichen Lebensgemeinschaften werden weiterhin Unterhaltsvorschuss beziehen: Der Bundesrat hat das Gesetz zur Vereinheitlichung und Verbesserung des Vollzugs im Unterhaltsvorschussrecht in einer abgeänderten Fassung angenommen.

Weiterlesen

RSS-Feed